Gewässerentwicklungskonzept Milde/Biese

Wehr in der Biese
Wehr in der Biese

Die Arbeit am GEK Milde/Biese wurde im August 2014 abgeschlossen.

Der Untersuchungsraum bezog sich auf das Einzugsgebiet des Fließgewässersystems  Milde/Biese mit einer Gesamtfläche von 973 km². Innerhalb des Gewässersystems wurden etwa 198 km Fließgewässerlänge untersucht.

Die Hauptgewässer Milde/Biese ist in der „Konzeption zur Umsetzung der ökologischen Durchgängigkeit in den Fließgewässern in Sachsen-Anhalt“ als Vorranggewässer eingestuft.

Hier können Sie das GEK Milde/Biese herunterladen.
Zum Lesen der Dateien benötigen Sie den Acrobat reader.

Dateigrößedownload
GEK Milde/Biese - Endbericht Textteilpdf, ca. 12,2 MBDatei herunterladen
Anlage 1 - Übersichtskartepdf, ca. 7,8 MBDatei herunterladen
Anlage 2 - Karte Flächennutzungpdf, ca. 12,5 MBDatei herunterladen
Anlage 3 - Karten Querbauwerkepdf, ca. 15,5 MBDatei herunterladen
Anlage 4 - Karte Schutzgebietepdf, ca. 10,0 MBDatei herunterladen
Anlage 5 - Karten Wasserrechte und Nutzungenpdf, ca. 10,9 MBDatei herunterladen
Anlage 6 - Karten Gewässerstrukturpdf, ca. 11,2 MBDatei herunterladen
Anlage 7 - Karte prioritäre Maßnahmenpdf, ca. 6,3 MBDatei herunterladen
Anlage 8-1 - Maßnahmetabelle Durchgängigkeitpdf, ca. 0,3 MBDatei herunterladen
Anlage 8-2 - Maßnahmetabelle lineare Maßnahmenpdf, ca. 0,2 MBDatei herunterladen
Anlage 10 - Maßnahmeskizze Kakerbecker Mühlenbachpdf, ca. 12,1 MBDatei herunterladen
Anlage 10 - Maßnahmeskizzen Durchgängigkeitpdf, ca. 2,1 MBDatei herunterladen
Anlage 10 - Maßnahmeskizzen lineare Maßnahmenpdf, ca. 2,5 MBDatei herunterladen
Anlage 11 - Karte Bodenordnungsverfahrenpdf, ca. 10,1 MBDatei herunterladen
Anlage PAG - Vermerkepdf, ca. 0,1 MBDatei herunterladen
Anlage Öffentlichkeitsarbeit - Inforveranstaltung Juni 2013pdf, ca. 0,5 MBDatei herunterladen