Gewässerentwicklungskonzept Untere Bode

Bode unterhalb Neugattersleben
Bode unterhalb Neugattersleben

Die Arbeit am GEK Untere Bode wurde im Frühjahr 2013 abgeschlossen.

Der Untersuchungsraum bezog sich auf das Einzugsgebiet des Fließgewässers Untere Bode mit einer Gesamtfläche von 718 km². Innerhalb des Gewässersystems wurden etwa 150 km Fließgewässerlänge im Gebiet des Vorharzes bzw. in den Bördelandschaften untersucht.

Die Bode ist in der „Konzeption zur Umsetzung der ökologischen Durchgängigkeit in den Fließgewässern in Sachsen-Anhalt“ als Vorranggewässer eingestuft. 

Hier können Sie das GEK Untere Bode herunterladen.
Zum Lesen der Dateien benötigen Sie den Acrobat reader.

Dateigröße
GEK Untere Bode - Endbericht Textteilpdf, ca. 22 MBDatei herunterladen
Anlage 1 - Übersichtskartepdf, ca. 1,0 MBDatei herunterladen
Anlage 2 - Karten Flächennutzungpdf, ca. 9,6 MBDatei herunterladen
Anlage 3 - Karten Bauwerke der Teileinzugsgebietepdf, ca. 1,9 MBDatei herunterladen
Anlage 4 - Karte Schutzgebietepdf, ca. 1,3 MBDatei herunterladen
Anlage 5 - Wasserrechte - wird aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht veröffentlicht
Anlage 6 - Karten Gewässerstrukturpdf, ca. 1,2 MBDatei herunterladen
Anlage 7 - Karten Maßnahmenübersichtpdf, ca. 2,8 MBDatei herunterladen
Anlage 8-1 - Maßnahmenübersicht punktuelle Maßnahmenpdf, ca. 0,1 MBDatei herunterladen
Anlage 8-2 - Maßnahmenübersicht lineare Maßnahmenpdf, ca. 0,2 MBDatei herunterladen
Anlage 9 - Maßnahmenskizze Bodepdf, ca. 14 MBDatei herunterladen
Anlage 9 - Maßnahmenskizze Geesgrabenpdf, ca. 7,2 MBDatei herunterladen
Anlage 9 - Maßnahmenskizze Goldbachpdf, ca. 7,9 MBDatei herunterladen
Anlage 9 - Maßnahmenskizze Sarrepdf, ca. 1,7 MBDatei herunterladen
Anlage 9 - Maßnahmenskizze Sauerbachpdf, ca. 3,7 MBDatei herunterladen
Anlage PAG - Vermerk 1. Sitzungpdf, ca. 0,1 MBDatei herunterladen
Anlage PAG - Vermerk 2. Sitzungpdf, ca. 0,1 MBDatei herunterladen
Anlage PAG - Vermerk 3. Sitzungpdf, ca. 0,2 MBDatei herunterladen
Anlage Öffentlichkeitsarbeit - Informationsveranstaltung Nov. 2012    pdf, ca. 0,1 MBDatei herunterladen